Seiten

Freitag, 2. Januar 2015

Geburtstag so kurz nach Weihnachten


Geburtstag so kurz nach Weihnachten






















Meine allerliebste Freundin hat am 1. Januar Geburtstag. Nun kann man ihr deshalb keinen Vorwurf machen, sie war an diesem Umstand am allerwenigsten beteiligt, aber ein bisschen verrückt ist das schon. Die Feier fällt meisten klein aus, weil noch niemand in Feierlaune ist und so wirklich etwas essen will nach den Weihnachtsgansgelagen an Weihnachten auch keiner mehr - deshalb putze ich wenigstens die Geschenke in jedem Jahr etwas heraus. Ach ja - trotz allem war die Feier mal wieder so schön und wir waren mit so lieben Menschen zusammen, als ob es Familie wäre.


In diesem Jahr ist es ein Buch geworden: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson. Das hat ja irgendwie schon jeder gelesen, also kann man da nicht soooo falsch liegen. Das Buch habe ich in alte Buchseiten gewickelt und einen angedeuteten Luftballon aus Fotokarton darauf geklebt. Den Happy Birthday-Schriftzug könnt Ihr ganz einfach mit einem Labelmaker schreiben.

Das sonst eher unscheinbare Alpenveilchen steckt in einem selbstgenähten Übertopf-Beutel - wie auch immer. Die Pflanze steht in einem Plastikübertopf, damit nichts nass wird und kann dank der Henkel auch mal irgendwo abhängen - in meiner alten abgetragenen Jeans übrigens. Wie sowas genäht wird, könnt Ihr HIER nachlesen.