Mittwoch, 24. August 2016

Kuchenbackform mit Herbstbepflanzung

Kuchenbackform mit Herbstbepflanzung






















Auch wenn der Sommer noch mal so richtig in Fahrt kommt, die Vorbereitungen für die schöne Herbstzeit laufen. Der erste Kürbis ist geerntet und die Herbstbepflanzung meiner Lieblingsbackform ist auch schon abgeschlossen. Die Backform habe ich vom Flohmarkt, die Ketten vom Baumarkt.

Das ist meine Flohmarkt-Backform. Für eine Bepflanzung müssen da erstmal Löcher rein geschlagen werden.
Ganz wichtig sind vier bis fünf Löcher unten, damit das Gieß- oder Regenwasser ablaufen kann und natürlich werden vier Löcher am oberen Rand in gleichem Abstand gebraucht, um die Ketten anzubringen. 
Die Löcher werden mit einem großen Nagel und einem Hammer eingeschlagen. Die Löcher für die Aufhängung müssen ganz nah am Rand eingeschlagen werden, sonst passen die Schlüsselringe nicht.
Für die Aufhängung zieht ihr das Ende von vier gleichlangen Kettenstücken durch einen Schlüsselring und diesen dann durch das Loch in der Backform.
Wenn alle Ketten angebracht sind, werden die vier Enden oben mit einem weiteren Schlüsselring befestigt.
Jetzt müsst ihr die Backform nur noch nach Lust und Laune bepflanzen und an einer schönen sonnigen Stelle im Garten oder auf dem Balkon aufhängen.