Montag, 2. Januar 2017

Vogelfutter in Tassen

Vogelfutter in Tassen























Meine Vogelfuttertassen stehen seit Wochen bereit, um beim ersten Wintereinbruch zum Einsatz zu kommen. Heute war es soweit. Diese Tassenvariante könnt ihr ganz schnell und einfach selbst herstellen und sie sieht wesentlich besser aus als die handelsüblichen Vogelfutterbällchen. Und so wird's gemacht:

In einem Topf lasst ihr Fett flüssig werden und vermengt alles mit Vogelfutter bis das Ganze eine breiähnliche Konsistenz hat.
Dann gießt oder schöpft ihr die Masse in Tassen oder andere Formen, wie hier meine Silikon-Kristallform.
Die Tasse wird später mit Bändern befestigt, ihr solltet aber ein Stöckchen gegenüber dem Henkel in die Masse schieben, damit die Vögel darauf sitzen können.
In Silikonformen legt ihr Strickschlaufen ein, die nach dem Festwerden der Masse als Aufhängung dienen können.



Ich habe die Tassen und Formen auf den Balkon gestellt, bis alles fest war und nun hängen sie am Baum - bereit zum Futtern.