Samstag, 1. April 2017

Gartendeko - Mein Lieblingsprojekt

Gartendeko - Lieblingsprojekt - Baumtür























Endlich Frühling, endlich Sonne und die perfekte Zeit, um mein absolutes Lieblingsprojekt in die Tat umzusetzen. Der große Walnussbaum in unserem Garten hat eine Tür und ein paar Fenster bekommen. Ganz fertig ist mein kleiner Feengarten noch nicht, da fehlen die kleinen Details, die sich erst im Laufe der Zeit ergeben, aber der Anfang ist gemacht.


Die Tür ist aus einem normalen Brett gefertigt, das oben etwas schräg abgesägt wurde. Dann habe ich es mit Sandpapier angeschliffen, mit brauner Acrylfarbe bemalt und etwa drei Schichten Klarlack darüber gestrichen, damit sie den Aufenthalt im Freien so lange wie möglich gut übersteht.
Das Fenster in der Tür war mal ein kleiner IKEA-Bilderrahmen, der wurde ebenfalls braun gestrichen und mir viel Klarlack überzogen. Alle Stellen, an denen Wasser eindringen könnte, sind mit Heißkleber abgedichtet.
Ich habe noch einen kleinen Türknauf und einen Türklopfer angebracht und schon ist die perfekte alte Tür fertig.
Die "Fenster" bestehen aus günstigen Holzschneidebrettern, die mit blauer und brauner Farbe und natürlich viel Klarlack in Fenster verwandelt wurden.
Ich hoffe, der Baum verzeiht mir die kleinen Nägelchen, mit denen alles befestigt ist.

Die Außendeko ist noch in Arbeit, der kleine Dino lag halt herum und wurde gleich zum Einsatz gebracht.